Aktuelle Ausschreibungen der Branche

IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung


Sector (CPV)
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung - 72000000-5
Programmierung von System- und Anwendersoftware - 72211000-7
Entwicklung von Zeiterfassungs- und Personalverwaltungssoftware - 72212450-8
Entwicklung von Schulungssoftware - 72212931-4
Auftragsart
Dienstleistungen
Auftraggeber
Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs
Veröffentlicht
23.12.2013
Abschlussdatum
10.02.2014
Region
Grande Lisboa - PT171

Beschreibung

Das Ziel dieser Ausschreibung ist der Abschluss von Rahmenverträgen für die kommenden 4 Jahre mit dem ausgewählten Auftragnehmer im Hinblick auf die Erbringung von IT-Diensten für die Personalverwaltung. Die Dienstleistungen werden in mehrere Arbeitsabschnitte gegliedert: Verbesserungen, Einsatz von Komponenten von Drittherstellern, Weiterentwicklungen, Wartung und Service-Desk.


Sector (CPV)
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung - 72000000-5
Softwareprogrammierung und -beratung - 72200000-7
Auftragsart
Dienstleistungen
Auftraggeber
HA Hessen Agentur GmbH
Veröffentlicht
10.01.2014
Abschlussdatum
05.03.2014
Region
Wiesbaden, Kreisfreie Stadt - DE714

Beschreibung

Die HA Hessen Agentur GmbH (HA) sucht einen Dienstleister für den Betrieb eines SAP-Basissystems, Leistungen für eine ggf. erforderliche Systemmigration (Mandantenkopie/Altdatenübernahme) sowie für die Übernahme von Customizingleistungen nach Bedarf über einen Zeitraum von max. 4 Jahren.

Betrieb:

Beabsichtigt ist der Abschluss eines Systembetriebsvertrages für 5 Buchungskreise (GmbH) sowie 18 Buchungskreise Treuhänderschaften (Einnahmen, Ausgaben; ohne klassische GuV-Rechnung).

Der Auftragnehmer hat den ordnungsgemäßen und technisch einwandfreien Betrieb eines SAP-Basisbetriebs für ein Entwicklungssystem, ein Konsolidierungssystem und ein Produktivsystem für den Auftraggeber sicher zu stellen und behebt auftretende Störungen. Er stellt der Hessen Agentur für die Dauer des Vertrages eine geeignete SAP ERP 6.0-Systemumgebung (oder evtl. Folgeversionen) zur Verfügung, die örtlich in den Räumlichkeiten des Auftragnehmers stehen.

Migration:

Sofern erforderlich ist eine Mandantenkopie des SAP Rel. ECC 6.0 von dem SAP-Server des bisherigen Systembetriebbetreuers zu erstellen und auf die neuen Zielserver des Auftragnehmers technisch einzurichten. Dies erfolgt auf Basis eines vom Auftragnehmer zu erstellenden Templates in Abstimmung mit dem Auftraggeber und muss bis spätestens 30.6.2014 abgeschlossen sein, so dass ab 1.7.2014 die einwandfreie technische Funktionalität vom Auftragnehmer gewährleistet werden kann.

Customizing:

Die Customizingeinstellungen, die notwendigen Programme und Reports sowie die Stamm- und Bewegungsdaten werden per Mandantenkopie in das neu einzurichtende SAP-System des Auftragnehmers übernommen. Der Auftragnehmer ist verantwortlich für die rechtzeitige Erstellung der Mandantenkopie in Abstimmung mit dem bisherigen Systembetreuer. Notwendige Spezifikationen und Differenzierungen des Templates erfolgen in Absprache und mit der Zustimmung der Hessen Agentur.

Der Auftragnehmer ist in der Lage, neue Buchungskreise auf Anforderung, gesondertem Abruf und nach Vorgabe des Auftraggebers einzurichten. Die Leistung ist grundsätzlicher Bestandteil des Basisvertrages und wird nach Aufwand vergütet. Der Auftragnehmer übernimmt im Rahmen dieses Gesamtauftrags Customizingaufträge nach Maßgabe des Auftraggebers.

Die Customizingleistungen beziehen sich u. a. auf

— Stammdatenanpassungen auf SAP-Standardebene FI, CO, AA,

— Kontenfindungen,

— Steuerschlüssel,

— Schnittstellenprogrammierungen,

— automatische Bankkontoauszugseinlesung,

— Wirtschaftsplanung Plan-Ist – Stammdaten, Umlagen, Einrichten von Versionen etc.,

— Gemeinkostenberechnung auf Kostenstellenebene, Stammdaten und der dazugehörigen Dokumentationen,

— Fehlerbehebung bei Betriebsstörungen im Zusammenhang mit Customizingleistungen.

Haushaltsklausel:

Die Möglichkeit der Inanspruchnahme der genannten Vertragsverlängerungsoption steht in Abhängigkeit zur jeweiligen Haushaltssituation des jeweiligen Haushaltsjahres, das heißt der Auftrag steht unter Vorbehalt von entsprechenden Haushaltsmitteln (Auflösende Bedingung).

Sonderkündigungsrecht:

Auftragnehmer und Auftraggeber können den Auftrag nur aus wichtigem Grund kündigen. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn der Auftragnehmer die ihm übertragenen Arbeiten trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung nicht sach-, fach- oder fristgerecht durchführt oder der Auftraggeber trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung seinen Zahlungsverpflichtungen nicht auftragsgemäß nachkommt oder sich wesentliche Rahmenbedingungen beim Auftraggeber oder Auftragnehmer ändern.

Einer Kündigungsfrist bedarf es nicht. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Etwaige Schadensersatzansprüche des Auftraggebers bleiben hiervon unberührt.

Die einschlägigen EVB-IT-Standard-Verträge sowie eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 4 Hessisches Datenschutzgesetz (HDSG) kommen zur Anwendung.

Mehr...
Weitere Ausschreibungen dieser Branche auf Tendermanager360

Weitere Ausschreibungen suchen?

Sofort loslegen...

Suchen Sie jetzt nach aktuellen Ausschreibungen

Vollen Funktionsumfang testen

Testen Sie unseren Ausschreibungs-Suchdienst gratis und unverbindlich 30 Tage lang.

Mit einem Test-Account können Sie den vollen Funktionsumfang nutzen: Suchprofile erstellen, E-Mail-Benachrichtungen einrichten und vieles mehr.

Test-Account erstellen
Statistiken zur Branche

IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung